New York: Bischof Barres hebt Fernando Rielos Beitrag zur Mission der Kirche hervor

Am Freitag, dem 6. Dezember, feierte Bischof John O. Barres vom Rockville Centre eine Messe zum Gedenken an den 15. Jahrestag von Fernando Riellos Eintritt ins ewige Leben. Aus unseren Idente-Gemeinden in der Bronx und auf Long Island reisten etwa 1.500 Menschen zur St. Patrick’s Cathedral in New York City, um sich an das Leben unseres Stiftervaters zu erinnern und um seine Fürsprache zu bitten. Unter unseren Missionaren waren P. Fernando Real, Prokurator, und die US-Provinzialoberen, P. Robert Badillo und Elaine Schenk. Alle Idente Priester von New York konzelebrierten die Messe, ebenso wie zwei Diözesanpriester, die in den von uns verwalteten Pfarreien mitarbeiten.

Der Kinderchor der Lukas-Pfarrei sang vor der Messe ein Adventslied und half der Gemeinde, in einen Geist des Gebets und der Erwartung einzutreten.

In seiner Predigt sprach Bischof Barres über die Bedeutung der Krippe, das jede Familie in ihrem Haus hat, und er dankte besonders den Idente Missionaren für ihre apostolische Arbeit in seiner Diözese in den Pfarreien St. Lukas (Brentwood) und Unserer Lieben Frau von Loreto (Hempstead). Er erinnerte an das Leben von Fernando Rielo, den er als großen Verdienst um die Mission der Kirche anerkannte.

Unter den Anwesenden waren etwa 70 Mitglieder der Akolythen-Schulen aus den Pfarreien N.S. de Consuelo-Santo Domingo, Santa Maria, N.S. de Loretto und San Lucas, die die Prozession anführten und an Ehrenplätzen in dieser großen historischen Kathedrale saßen.

Viele Mitglieder der Idente Jugend mit ihren Familien nahmen ebenfalls teil. Der Bischof hob ihre Anwesenheit hervor und ermutigte sie mit den Worten von Papst Franziskus, auf den Ruf zur Heiligkeit zu antworten, mit besonderem Vertrauen darauf, dass sie darauf antworten werden.

Zusammen mit den Opfergaben, die zur Zeit der Gabenbereitung zum Altar gebracht wurden, brachte eine Familie einen großen Korb mit, gefüllt mit den Bitten, die die vielen Pilger geschrieben hatten, als sie mit dem Bus aus der Bronx und von Long Island kamen und um die Fürsprache unseres Stiftervaters für ihre verschiedenen Nöte baten.

Zum Abschluss der Messe drückten die Provinzialsuperioren der USA Bischof Barres den Dank der Idente Gemeinschaft für seine Anwesenheit und seinen Schutz und für diese Feier zu Ehren unseres Stiftervaters aus, um dessen Fürsprache wir weiterhin für unsere kindliche Heiligkeit bitten.

Leave a Reply