Skip to main content
 

Fernando Rielo
Geburtstagsjubiläum
1923-2023

 

Komm mit uns zum Weltjugendtag!

 

Heiligkeit ist möglich

 

'Möge das Wort Vater

das am besten ausgesprochene Wort in dieser Welt sein.'



F. Rielo (In: El Corazón del Padre, 29)

 

Begrüße den neuen Tag,

als wäre es dein bester Freund. (Fernando Rielo)



1
1

FERNANDO RIELO

im Herzen des Vaters

1923 – 2023

Der hundertste Jahrestag seiner Geburt beginnt!

Am 6. Dezember, anlässlich des 18. Jahresgedächtnis unseres Gründers, Fernando Rielo, haben wir gleichzeitig das hundertjährige Jubiläumsjahr seiner Geburt begonnen. Es wird ein Jahr voller Veranstaltungen, Aktivitäten und besonderer Initiativen in der ganzen Welt sein, um das Idente Charisma zu feiern und bekannt zu machen, insbesondere Fernando Rielo, einem Mann, der in die Heilige Dreifaltigkeit verliebt war und dessen einziges Bestreben zeitlebens darin bestand, die Vaterschaft Gottes zu verkünden und alle einzuladen, sich als seine Kinder zu fühlen.

Das kommende Jahr 2023 wird uns helfen, ihn als Dichter, Intellektuellen, Metaphysiker und Ordesgründer besser kennen zu lernen. Vor allem aber als Sohn, Freund und geistlicher Vater, der sein Leben in den Dienst der Kirche und so vieler Menschen gestellt hat, die vom Glauben entfernt sind.

Papst Franziskus fordert uns unablässig auf, uns nicht als Waisen zu fühlen, denn wir haben einen Vater im Himmel; Fernando Rielo, der sich jeden Augenblick zutiefst als Kind des Vaters fühlte, ermahnte mit diesen Worten seine geistlichen Söhne und Töchter, das Wort “Vater” mit größter Liebe und Zuneigung auszusprechen:

“Helft mir alle, so wie ich euch allen helfen will, damit das Wort Vater jeden Tag geschliffener, zarter, mit größerem Inhalt, mit größerer Größe, mit größerer Erhabenheit wird, bis es vollkommen gemeißelt und vollendet ist. Möge das Wort Vater das am besten ausgesprochene Wort auf dieser Welt sein, und möget ihr die Idente Missionare sein, die es am besten aussprechen, möge dieses Wort euch berühmt machen”.

Das Wort Idente leitet sich her aus einem Gebot des Evangeliums: Id, das heißt, „Geht hinaus in die ganze Welt und verkündet das Evangelium allen Menschen.“ (Mk 16,15). Es bedeutet, ein Wanderer mit Christus zu sein und sich mit ihm zu identifizieren, vor allem in seinem Bekenntnis zum himmlischen Vater.

Das Institut Id von Christus dem Erlöser, Missionarinnen und Missionare Identes ist ein Institut des geweihten Lebens nach päpstlichem Recht, gegründet von Fernando Rielo Pardal auf Teneriffa (Spanien) 29. Juni 1959.
Ihr Charisma: streben nach Heiligkeit nach dem Evangelium durch eine spirituelle Begleitung mittels einer asketischen und mystischen Prüfung in Gemeinschaft.
Ihre apostolische Mission: vor allem die Begegnung mit Jugendlichen sowie der Dialog mit den Intelektuellen um die offenbarte Wahrheit zu verteidigen.

Das Charisma gründet sich im Wesentlichen auf drei folgenden Prinzipien des Evangeliums:
1) Berufung zur Heiligkeit als Antwort auf den Auftrag Jesu, „Seid heilig, wie Euer Himmlischer Vater heilig ist!“ ( Mt 5,48);
2) Vertiefen des Gemeinschaftslebens und des Familiengeistes im Vertrauen auf die versprechende Verheißung Jesu: „Wo zwei oder drei in meinem Nehmen versammelt sind, da bin ich mittenunter ihnen.“ (Mt 18,20);
3) Mission, die vorrangig der Evangelisierung gewidmet ist und dem apostolischen Imperativ Jesu folgt: „Geht in alle Welt und verkündet die Frohe Botschaft allen Geschöpfen!“ (Mk 16,15).

Fernando Rielo

Neuigkeiten

Das Evangelium leben und weitergeben

Betrachtungen um das Evangelium in das tägliche Leben umzusetzen

Geht in die ganze Welt

Lern die Idente Missionen kennen

Folge mir nach

Willst du Idente Missionar(in) werden?

Idente Neuigkeiten

Danke, Benedikt XVI., im Namen aller Idente Missionare

| Deutschland, Europa, Idente Neuigkeiten | No Comments
Die gesamte Gemeinschaft der Idente-Missionare drückt ihr aufrichtiges Beileid zum Übergang unseres geliebten emeritierten Papstes Benedikt XVI. in das Haus des Vaters am 31. Dezember aus. In dem Brief unseres…

Ein absolutes “Ja” zusammen mit Maria. Ewige Gelübde von Thérèse Gerstner und Magdalena Wojcik

| Deutschland, Europa, Idente Neuigkeiten | No Comments
Am Samstag, den 25. Juni, dem Fest des Unbefleckten Herzens Mariens, haben zwei Idente Missionarinnen, Thérèse Gerstner und Magdalena Wojcik, ihr Ja zu Christus endgültig bestätigt, indem sie ihre ewigen…

Ziegen und Schafe

| Evangelium, Idente Neuigkeiten, Zum Lesen | No Comments
von P. Luis Casasús, Generalsuperior der Missionare Identes | New York/Paris, 22. November 2020 | Christkönigssonntag – Hochfest Ez 34, 11-12.15-17a; 1 Kor 15, 20-26.28; Mt 25, 31-46. Ich habe…

Das Evangelium leben und weitergeben

Zeugen des Lebens | 5. Februar

| Evangelium, Zum Lesen | No Comments
P. Luis CASASUS | Präsident der Missionarinnen und Missionare Identes Rom, 5. Februar 2023 | 5. Sonntag im Jahreskreis Jesaja 58,7-10; 1. Kor 2,1-5; Mt 5,13-16. 1. Salz und Licht…

Das Lächeln von Gott dem Vater | 29. Januar

| Evangelium, Zum Lesen | No Comments
P. Luis CASASUS | Präsident der Missionarinnen und Missionare Identes Rom, 29. Januar 2023 | 4. Sonntag im Jahreskreis Zep 2,3; 3,12-13; 1 Kor 1,26-31; Mt 5,1-12. 1. Worauf weisen…

Begegnungen am Ufer | 22. Januar

| Evangelium, Zum Lesen | No Comments
P. Luis CASASUS | Präsident der Missionarinnen und Missionare Identes Rom, 22. Januar 2023 | 2. Sonntag im Jahreskreis Jesaja 8,23b-9,3; 1Kor 1,10-13.17; Mt 4,12-23. Gottes Wege und unsere. Heute…

Unsere Missionen unterstützen

“…denn ich war hungrig und ihr habt mir zu essen gegeben; ich war durstig und ihr habt mir zu trinken gegeben…” (Mt 25, 35)

Wie dein Name, Vater, gibt es keinen anderen. Ich wiederhole ihn seit Jahrhunderten und er ist immer neu für mich.

F. Rielo

Wahres Gebet erkennt man daran, dass wir, wenn es aufhört, nicht mehr dieselben sind.

F. Rielo

Gott wohnt in dir, so wie du in deinen Küssen.

F. Rielo

Oh, der Tod is nur das Ufer zweier Welten, die sich umarmen.

F. Rielo

Wenn du mit Gott sprichst, vergiss nicht die Geschöpfe. Auch sie leiden.

F. Rielo

Du bist, Maria, all der Sonnenschein, der in die Sonne passt. Nur um einen Strahl bitte ich dich, und meine Seele behältst du.

F. Rielo

Der Jugendliche ist mehr Illusion als Gedanke. Deshalb braucht er mehr als Freunde, einen Lehrer.

F. Rielo

Die Stärke eines Kindes liegt darin, wie sehr es geliebt wird.

F. Rielo

Mystisches Gebet ist kein Gebet, sondern ein angenehmer Erguss, den ein verliebter Gott wie eine Tasse Tee in die Seele gießt.

F. Rielo

Gemeinschaftsleben ist gemeinsam das Leben leben.

F. Rielo

Wie dein Name, Vater, gibt es keinen anderen. Ich wiederhole ihn seit Jahrhunderten und er ist immer neu für mich.

F. Rielo

Mission in Afrika, Asien und Europa

 
USA (New York).
 
Spanien(Barcelona, Bilbao, Cádiz, Constantina, Granada, Javier, Las Palmas de GC, Madrid, Málaga, Murcia, Palma de Mallorca, Santa Cruz de Tenerife, Sevilla, Zaragoza).
 
Mexiko (Puebla).
 
Kolumbien (Bogotá).
 
Kamerun (Yaoundé).
 
Frankreich (Paris).
 
Belgien (Brüssel)
 
Andorra
 
Italien (Arpino, Atessa, Bolonia, Busseto, Fucecchio, Genua, Mailand, Rom, Terni, Turin).
Deutschland (Berlin, Frankfurt/Oder).
 
Tschechien (Prag)
 
Ecuador (Ibarra, Loja, Quito, Santo Domingo).
 
Brasilien (Sao Paulo)
 
Bolivien (La Paz, San Ignacio de Velasco, Santa Cruz de la Sierra).
 
Chile (Rancagua, Santiago de Chile, Valdivia).
 
Thailand (Bangkok, Chiangmai)
 
Philippinen (Manila).
 
Japan (Tokio).
 
Peru (Abancay, Lima, Iquitos, Cuzco)
 

Sehnsucht nach Heiligkeit

“Ihr sollt also vollkommen sein, wie es auch euer himmlischer Vater ist” (Mt 5, 48)

+ Info

Apostolische Aufgabe

“Geht hinaus in die ganze Welt, und verkündet das Evangelium allen Geschöpfen” (Mk 16, 15)

+ Info

Verteidigung der Kirchenlehre

“Geht und macht alle Menschen zu meinen Jüngern… und lehrt sie, alles zu befolgen, was ich euch geboten habe.” (Mt 28, 19-20)

+ Info
Willst du unsere Art und Weise das Evangelium und die Heiligkeit zu leben kennenlernen? Willst du an einem Treffen für Jugendliche oder Erwachsene, Kinder oder Teenager teilnehmen? Schreib uns!